grüner Mäander

Projektinfo

Grüner Mäander

Die Ausgangslage für das außergewöhnliche Wohnhaus ist ein großzügiges Grundstück mit umfangreicher, vielseitiger Vegetation und dem ausdrücklichen Wunsch der Bauherrschaft nach einem tatsächlich privaten Rückzugsort.

Es sollte kein extrovertiertes, weiß strahlendes Gebäude werden, sondern vielmehr ein Haus auf den „zweiten Blick,“ dass wenig Einblicke bietet und seine Größe und Qualitäten nicht sofort preisgibt. So schlängelt sich ein dunkelgrünes Gebäude, mit großer Dachlandschaft um die nahen Bäume und Sträucher des Grundstücks. Die mehrwinklige Form basiert dabei auf vier Rechtecken. Durch die Zusammenfügung dieser einfacheren Grundformen ergibt sich eine komplexe Geometrie. Durch die geschickte Raumanordnung nimmt man von der Straße aus nur einen Bruchteil des lang gestreckten Wohnhauses war. Ganz im Verborgenen bleibt dem äußeren Betrachter ein intimer Innenhof, welcher durch die U-förmige Gebäudegliederung entsteht. Dieser öffnet sich nach Süden und wird dort gefasst von einer Gruppe uralter Kiefernbäume.

Beim Betreten des dunklen Hauses wird man von einer ungeahnten Großzügigkeit und einem hellen Raumfluss überrascht. Erst hier erahnt man ansatzweise die Größe des Gebäudes und erfährt bereits im Foyer spannende Ausblicke in den Hof und die Natur. Trotz der offenen Raumzusammenhänge sind sehr intime und geborgene Rückzugsorte entstanden.

Die feine Materialität von Nadelholz für die Fenster, Bronze für Türdrücker, sowie Porzellangriffe für die Möbel, stehen im Gegensatz zu geschliffenen Sichtbetonböden und einfachen Kalk-Gipsbeschichtungen der Wände und Decken.

Es sind gerade die Kontraste, Brüche und Überraschungen die dem Haus seinen Mehrwert verleihen und die es für seine vier Bewohner so abwechslungsreich und lebenswert machen.

Auftraggeber

privat

Entwurf

10|2011

Fertigstellung

2014

Leistungsphasen

1-8

Fotograf

Werner Huthmacher

Veröffentlicht in

2015 | MARK Magazin, Ausgabe #57 August – September 2015, S. 168-177 Text: Florian Heilmeyer

2015 | Monografie "ARCHITEKTUR UND DU",Verlag Mitte Rand, ISBN-10: 3981701070, ISBN-13:978-3981701074

Preise

2014 | Publikumspreis im Rahmen der Ausstellung "SCHÖNE HÄUSER"-einer Werkschau des BDA Sachsen auf den Designers’ Open 2014

Zurück