Felsenbühne Rathen

Projektinfo

Felsenbühne Rathen

Neubau eines Mehrzweckgebäudes für die Landesbühnen Sachsen | Auswahlverfahren 1. Preis | in Planung

Die Felsenbühne Rathen, im Nationalpark sächsische Schweiz, wird wegen Ihrer einzigartigen Lage und der natürlichen Felsenkulisse als schönstes Naturtheater Europas bezeichnet.

Die Planungsaufgabe umfasst den Ersatzneubau eines Mehrzweckgebäudes mit Besucherversorgung, Künstlergarderoben, Lager für Kostüme und Requisiten, sowie Büro- und Technikräumen. Vor dem Hintergrund des engen und steilen Zufahrtsbereiches, der Topografie des Baugebietes und nicht zuletzt aufgrund der Lage im Schutzgebiet des Nationalparks wurde ein logistisch ausgeklügeltes Bausystem mit vorfabrizierten Holzelementen entwickelt. Die Architektur setzt sich aus einfachen, orthogonalen Baukörpern zusammen, welche zu einem teilabgewinkelten Gesamtvolumen gefügt werden. Dabei wird die horizontale Schichtung des Elbsandsteins in eine sichtbare Struktur aus linear verlaufenden Holzelementen übersetzt.

Auftraggeber

Land Sachsen, vertreten durch SIB NL Dresden I

Entwurf

04|2009

Fertigstellung

offen

Leistungsphasen

1-4

Preise

2009 | Auswahlverfahren 1. Preis

Zurück